• konzert
  • 20.30 Uhr
  • Fjord

Lily Yellow

Yes I Say No

„Yes I Say No" ist auch der Titel von Lily Yellow's langersehntem Debütalbum. Produziert wurde es vom dem in Berlin weilenden Produzenten "Zachov" alias Jacob Suske (u.a. One Shot Orchestra, Ex-Bonaparte, Ex-Lunik) der die zwölf Songs in ein wunderschönes elektronisches, frisches Klangbild gefasst - und damit dem Album einen unverwechselbaren Stempel aufgedrückt hat. Doch nicht zuletzt lebt es auch von der gekonnten Stilmischung und weil sich die 27-jährige Lily Yellow ihre Inspiration nicht ausschliesslich in der Alternative-Ecke holt. Pop-Appeal ist hier kein Schimpfwort. Sondern nur die Folge von schlauem Songwriting, grossen Melodien, unverkrampftem Spiel und einer himmlischen Stimme.

Die Songs von „Yes I Say No" erscheinen mal quitschgelb und hoffnungsfroh, mal nachtschwarz und schwerblütig, aber immer mit einer träumerisch, melancholisch-fröhlich anmutenden Stimmung. Gegensätze, welche nicht nur dem Album Titel sondern auch der Musik zu entnehmen sind. Lily Yellow verliert dabei aber nie den Faden und nutzt gekonnt ihr ganzes Spektrum aus, wobei sie oftmals auch darüber hinaus an Orte gelangt, die ihr wahrscheinlich selbst noch unbekannt sind. Das zeugt von viel Mut, hoher Risikobereitschaft und einer guten Portion Selbstironie.
Ganz überraschend ist dies allerdings nicht. Hinter Lily Yellow verbirgt sich die Sängerin Nina Gutknecht, die in den letzten Jahren unter anderem als Frontfrau des Berner Soul-Bühnenmonsters Gundi, sowie als Mitmusikerin von Baze und Lea Lu in Erscheinung getreten ist. Mit der Zeit verspürte sie aber immer mehr den Drang, ihre eigene Musik zu machen. Mit Lily Yellow hat sie sich nun ihren eigenen musikalischen Weg gebahnt, ohne sich dabei in ihrer musikalischen Ausdrucksform einschränken - oder sich zu irgendwelchen Hit-Garanten hinreissen zu lassen. Sie weiss was sie will und sie tut dies stets mit diesem charmanten, verführerischen YES, gefolgt von einem selbstbewussten, kompromisslosen NO!

 

  • Türöffnung: 18.00 Uhr
  • Beginn: 20.30 Uhr
  • Vorverkauf: CHF 15
  • Abendkasse: CHF 15 (Studenten CHF 10)