• konzert
  • 21.00 Uhr
  • Halle

Mutemath (USA)

amerikanische Rockband aus New Orleans live im Nordportal

Nach MUTEMATH’s ersten zwei unabhängigen Veröffentlichungen, spannte die electro-experimental Rock-Band 2016 mit “Twenty One Pilots” zusammen, um die Überraschung „TØPxMM (The MUTEMATH Sessions)“ zu präsentieren. Die Band produzierte und gestaltete vier Songs von „TØP’s“ kritisch gefeiertem Album „Blurryface“ neu. Sowie auch die neuste Single vom Suicide Squad Soundtrack, “Heathens.”

Gefilmt und aufgenommen wurde mit allen 6 Mitgliedern von beiden Bands. Diese Zusammenarbeit erreichte #1 bei den  iTunes Alternative Charts, und hatte  4.5+ Millionen Views auf YouTube.

Für den Auftakt vom 2017, arbeitete Frontman Paul Meany mit den Bassmusik-Pionieren Seven Lions und der Trance-Legende Jason Ross

zusammen. Den Fans wurde “Higher Love” präsentiert. Veröffentlicht via Anjunabeats, erreichte “Higher Love” #1 bei den Beatport Trance Charts.

In der Zwischenzeit wurde Drummer Darren King im Januar zu “The 8G Band on Late Night“ mit Seth Meyers eingeladen. Die Band schliesst gerade ihr fünftes Studio Album ab, welches dieses Jahr veröffentlicht wird. Was somit der nächste Schritt in einer Reihe von verschiedenen Neuorientierungen, einer sich stetig verändernden Band sein wird. 

MUTEMATH engagieren sich, auf ihrer Genre übergreifenden Karriere aufzubauen:  Von Jazz zu Rock, psychodelisch zu Indie, atmosphärisch zu elektronisch, MUTEMATH sind zurück!

 

Restaurant nicht geöffnet.

Eintritt mit STUcard: 5 Franken Rabatt (an der Abendkasse)

  • Türöffnung: 20.00 Uhr
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Vorverkauf: CHF 30
  • Abendkasse: CHF 35