• konzert
  • 20.00 Uhr
  • Halle

Bluesfestival Baden

PASCAL GESIER (CH) // SONNY LANDRETH (USA)

20:00 Uhr Pascal Geiser

Pascal Geiser spielt den Blues, lebt den Blues und begeistert mit Blues: Neben Werken seiner Vorbilder (B. B. King, Buddy Guy u. a.) spielt Geiser hauptsächlich selbst komponierte Songs. Darin erzählt er wunderbare Geschichten – mal langsam, mal sehr temporeich. 2015 gewann er mit seiner Band die Promo Blues Night des Basler Bluesfestivals und überzeugte an der Swiss Blues Challenge 2016 erneut Publikum und Jury. Dies ermöglichte ihm drei Auftritte an der International Blues-Challenge in Memphis. 2017 erspielten er und seine Band sich den 3. Platz an der European Blues Challenge – das hat vor ihnen noch keine Schweizer Formation geschafft.
In Memphis lernt Geiser den Produzenten Eric Corne (John Mayall, Walter Trout u. a.) kennen, der im Sommer 2017 Geisers Debutalbum produzierte. Das Album «Lucky Man», das 2018 erschienen ist, stieg direkt auf Platz zwei der Schweizer Album-Charts ein.

Line-up:
Pascal Geiser (voc, git, harp) // Rolf Mosele (git) // Thomas Bauser (keys) // Dani Oswald (b) // Lorenz Hunziker (dr)

 

22:00 Uhr Sonny Landreth (USA)

Die Gitarre heult auf, singt, lacht, untermalt rhythmisch: Wenn Sonny Landreth in die Saiten greift, bleibt kein Gitarrenliebhaber unberührt. 

Seit Jahren gilt Sonny Landreth als einer der besten Slide-Gitarristen der Gegenwart. Selbst Eric Clapton hob seinen Hut vor dem Talent, als er ihn als einen der besten Musiker der Welt bezeichnete. Landreth ist für kraftvoll dargebotene, opulent arrangierte Stücke bekannt, die Classic-Rock-Fans ebenso zu begeistern wissen wie die Liebhaber vom Jazz beeinflusster Improvisationen.
Dabei vergisst Landreth aber nie seine musikalische Herkunft: den traditionellen Blues à la Robert Johnson oder B. B. King sowie die Zydeco-Musik aus Louisiana. Neben seiner Arbeit als Solo-Künstler hat er an zahlreichen Aufnahmen hochkarätiger Musiker wie Bonnie Raitt, Allen Toussaint, Mark Knopfler, Buddy Guy oder Stefan Eicher mitgearbeitet. Daneben trat er schon vier Mal am legendären, von Eric Clapton organisierten Crossroads Guitar Festival auf.

 

 

*Young Generation CHF 40.– | 45.– (Bis 16 Jahre CHF 25.–)

* Young Generation-Ticket: Besucher bis und mit 25 Jahren profitieren von ermässigten Ticketpreisen.

Weekend-Pass Blues im Nordportal

Vorverkauf CHF 118.– | Abendkasse CHF 128.–

Festival-Pass Beizen- und Nordportalkonzerte

Vorverkauf CHF 190.– | Abendkasse CHF 200.–

 

Restaurant nicht geöffnet. Verpflegungsmöglichkeiten / Catering ab 18:00 Uhr auf dem Festivalgelände.

 

  • Türöffnung: 18.00 Uhr
  • Beginn: 20.00 Uhr
  • Vorverkauf: CHF 70
  • Abendkasse: CHF 75