Programm-Filter

    • konzert
    • 20.00 Uhr
    • Fjord
    Frank Muschalle Trio (D/CH)

    Frank Muschalle Trio (D/CH)

    Bluus Club präsentiert

    Frank Muschalle ist heute einer der interessantesten und gefragtesten Boogie Woogie Pianisten Europas. Zusammen mit seinen langjährigen Weggefährten Dani Gugolz und Peter Müller steht er seit vielen Jahren in der ganzen Welt auf der Bühne. Ihre Konzerte sind ein qualitativ hochstehendes Wunderwerk, Spielfreude und machen einfach Spass und Lust auf mehr. Es wird ein Abend des puren Genusses.


    • konzert
    • 21.00 Uhr
    • Fjord
    Freestyle Convention

    Freestyle Convention

    Die Kunst der Improvisation

    Was sich in diversen Sportarten zur vielbeachteten Disziplin gemausert hat, findet auch in der Musikszene grossen Anklang. Speziell in der Rapmusik wird die Kunst des Freestyles nicht umsonst als Königsdisziplin des Genres gehandelt. Aus dem Stegreif Situationen und Eindrücke zu beschreiben und diese noch in Reimform wiederzugeben, verlangt dem Interpreten einiges an schneller Auffassungsgabe, Koordination und Spontanität ab. In verschidenen Rollenspielen und Aufgaben zeigen die Freestylerapper ihre Sprachfähigkeit auf der Bühne - manchmal im Alleingang, oft interaktiv, aber immer äusserst unterhaltsam.




    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    Caraway

    Caraway

    Valentins-Spezial

    Geniesst den Valentinstag mit einem guten Essen und einem Konzert, dass unter die Haut geht. Wir bieten euch die perfekte Kombination für einen wunderschönen Valentinstag. Caraway - vier facettenreiche, tiefgründige und talentierte junge Musiker. Die seit 2012 bestehende Band bewegt sich leichtfüßig zwischen Jazz und Pop. In ihren Songs gibt es viel zu entdecken, sei es ein federleichtes Glockenspiel, der warme bodenständige Klang des Kontrabasses, eine melancholische Gitarrenmelodie oder ein samtweich erklingendes Flügelhorn.


    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    Hanery Amman

    Hanery Amman

    Berner Mundartrock-Ikone

    Hanery Amman noch näher vorzustellen, wäre Japaner nach Interlaken getragen. Ohne Amman keine Rumpelstilz und damit auch kein Berner Rock. Aber Amman nur auf seine Rosmarie, Alpenrose, Rote Wy, Kiosk, Teddybär und all die anderen Klassiker reduzieren zu wollen, wäre ihm nicht gerecht geworden. Er ist schlicht und ergreifend immer noch ein genialer Komponist und Keyboarder, der an seinen seltenen Konzerten die Musik fliessen lässt, Überraschungen schafft, improvisiert, Neues ausprobiert, nie langweilig wird.


    • konzert
    • 20.00 Uhr
    • Fjord
    Grand Cannon (CH / USA)

    Grand Cannon (CH / USA)

    Bluus Club präsentiert

    Es gibt eine Million Arten, den Blues zu spielen: Grand Cannon haben eine neue! Die Zusammensetzung der Band ist so ungewöhnlich wie ihre Herkunft. Bandleader Pfuri Baldenweg (CH/AUS), ebenso verwurzelt in der Musik eines Woody Guthrie wie in derjenigen eines Sonny Terry & Brownie McGhee, ist ein kreativer Zauberer auf der Blues-Harmonika. Kniri Knaus (CH), ein passionierter New Orleans Jazzer, ist eine Wucht an der Posaune. Und Zach Prather (US/CH), aus Chicago, hat sich seine herrlich sonore Blues-Stimme und seinen eigenen Gitarrenstil in Bands wie Screamin’ Jay Hawkins, Willie Dixon, Mick Jagger und Etta James angeeignet.


    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    The Gardener & The Tree

    The Gardener & The Tree

    Revolution

    Mit der Schaffhauser Band THE GARDENER & THE TREE konnte eine der Schweizer Entdeckungen des Jahres fürs Fjord verpflichtet werden! Aus ihren zahlreichen musikalischen Einflüssen von Folk bis Indie-Elektro gelingt es den sechs Jungs, einen eigenen kratzig-souligen, clap and stomp Indie zu kreieren, welcher sie 2014 an zahlreiche Open Airs und bis ans Gurtenfestival geführt hat. Ein Muss!




    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    sounds@baden

    sounds@baden

    Furhammer

    Was fünf junge Männer aus dem Raum Zürich zum Blues und Bluesrock treibt? John Lee Hooker hat's ja gesagt, aber wenn ihr ihm nicht glaubt hört es euch selber an. Wir spielen Bluessong der verschiedensten Ausprägungen aus dem vergangenen Jahrhundert. Bekannte und weniger Bekannte Songs, mal langsam und bedächtig, mal schnell und laut, aber immer mit viel Freude und Einsatz. Wir sind eine bunte Mischung aus Berufsmusikern, Musikstudenten und Musikliebhabern, verbunden durch Leidenschaft für den Blues und die Musik im Allgemeinen.


    • konzert
    • 21.00 Uhr
    • Halle
    Müslüm

    Müslüm

    mit neuem Album

    Mit seinem aktuellen, zweiten Album präsentiert Semih Yavsaner nicht nur eine facettenreiche Fülle an neuen Kompositionen und prägnantem Textmaterial, er bringt mit dem Apochalüpt auch gleich eine weitere Kunstfigur ins Spiel. Die personifizierte Apokalypse wird zum düsteren Antagonisten in Müslüms Universum. Er verkörpert das Sinnbild des von der Leistungs- gesellschaft genormten empathielosen Menschen, der sein Denken und Han- deln dem Ego opfert. Während Müslüm hüftbetont, mit wachsamem Blick die Themen seiner Generation aufgreift, malt sein neuer Gegenspieler den Teufel an die Wand. Damit vollzieht der Musiker einen listigen Kunstgriff um gegensätzliche Sichtweisen sowohl musikalisch und rhetorisch wie auch körperlich Gestalt zu verleihen.



    • konzert
    • 20.00 Uhr
    • Fjord
    The Jersey Julie Band (USA)

    The Jersey Julie Band (USA)

    Bluus Club präsentiert

    Charisma und Leidenschaft gehören zu der vor Lebensfreude sprühende Künstlerin, bekannt als Jersey Julie, Sängerin und Saxofonistin aus New Jersey (USA). Mittlerweile in Frankreich lebend, tourt sie mit ihren Begleitmusikern Oliver Mas und Stéphane Blanc als "Jersey Julie Band" durch Europa und die USA. Gemeinsam entfesseln die drei einen Fluss von Energie und Feeling, was einen grossartigen Abend von Roots Blues und Rockabilly bis New Orleans Funk & Groove verspricht!


    • konzert
    • 21.00 Uhr
    • Halle
    Polo Hofer & Band

    Polo Hofer & Band

    Ändspurt-Tour

    Polo Hofer ist „die“ Mundart-Legende schlechthin. Seine unzähligen Hits und die vielen legendären Konzerte in der mehr als fünfzigjährigen Karriere sind bestens bekannt. 1‘500’00 verkaufte Tonträger sprechen auch für sich. Nun ist die allerletzte CD „Ändspurt“ in Vorbereitung und wird am 13. Februar 2015 erscheinen. Dazu gehört natürlich die „Ändspurt“-Tour, die am 27. März 2015 im Nordportal Halt macht. Man darf sich auf ein Konzert mit vielen Hits aus dem langjährigen Schaffen freuen. Begleitet wird Polo von einer exquisiten Band mit Top-Musikern aus der Berner-Szene.



    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    Bibi Vaplan

    Bibi Vaplan

    rätoromanisch musikalische Leichtigkeit

    Bibi Vaplan, die lebhaft sprachgewaltige Songpoetin aus Graubünden, präsentiert ihr mit Spannung erwartetes neues Album. Ihrem Stil treu bleibend, singt sie kraftvoll-melancholische Lieder, ausschliesslich und leidenschaftlich in Rätoromanisch. Aber nicht mehr solo: Auf ihrem neuen Album „Cul vent“ zaubert sie ihre unvergleichlichen Klang- und Sprachwelten zusammen mit dem Bassisten Reto Claudio Gaffuri und dem Schlagzeuger Michael Nobel. „Cul vent“ wird seinem Namen gerecht: wie der Wind spielen die Lieder, manchmal kraftvoll durchrüttelnd, dann wieder träumerisch-sanft, getragen vom runden Klang der Stimme im Flechtwerk einer betörenden Sprachmelodie.



    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    ZIBBZ

    ZIBBZ

    Undone

    Nach der erfolgreichen Lancierung ihres Debuts „Ready?Go! und unzähligen spektakulären Live-Auftritten im In- und Ausland, zogen sich Co & Stee im letzten Sommer in ihr sonniges California-Head-Quarter zurück um mit Hochdruck an einem neuen Album zu arbeiten. Mit der aktuellen Single "UNDONE" ist es ZiBBZ gelungen, all ihre aussergewöhnlichen Live-Qualitäten auch in ihre Musik einfliessen zu lassen. „UNDONE" steht definitiv für 100% ZiBBZ!


    • konzert
    • 20.00 Uhr
    • Fjord
    Sean Carney (USA)

    Sean Carney (USA)

    Bluus Club präsentiert

    „This is real Blues“ schreibt das Rootstime Magazine über die Sean Carney Band, die in den letzten Jahren mit zahlreichen Preisen überhäuft wurde: So gewann sie neben dem Albert King Award und dem International Blues Challenge Award auch die Auszeichnung zur besten Band in Columbus. Der 36-jährige Sean Carney aus Columbus, Ohio und seine hervorragenden Band lassen sich kaum in eine Bluesrichtung einordnen. Swamp, Westcoast, Texas- und Chicago-Blues


    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    Emilia Anastazja

    Emilia Anastazja

    Soul, Jazz, R'n'B, Electronica

    Mit der Sängerin Emilia Anastazja und dem Pianisten und Komponisten Eliyah Reichen haben sich zwei Musiker gefunden die den kompromisslosen und ehrlichen Sound lieben und die das Feeling und der ähnliche Musikgeschmack verbindet. Soul, Jazz und R'n'B, Grooves und Beats prägen ihre Musik. Im Sommer 2013 beschliessen sie zusammen Emilias Stücke zu arrangieren. Es entstehen sensible, subtile und berührende Songs. Ehrlich, feinfühlig und gleichzeitig treibend. Das erste Ergebnis ist die 2014 veröffentlichte EP «The One». Soeben haben Sie Ihr Debütalbum in Berlin aufgenommen und der Release ist Anfang 2015 geplant.




    • konzert
    • 20.30 Uhr
    • Fjord
    Fabian Anderhub

    Fabian Anderhub

    The Rumors Are True

    Für sein neues Album von höchster internationaler Qualität hat Fabian Anderhub mit den Besten der Besten zusammengearbeitet. Mit Mark Selby und seiner Partnerin Tia Sillers (beide u.a. Kenny Wayne Shepherd) sowie Muddy Manninen (Wishbone Ash) beim Songwriting. Und mit dem Bassisten Michael Rhodes (u.a. Joe Bonamassa), dem Drummer Shawn Pelton (u.a. Sheryl Crow), dem Keyboarder Reese Wynans (u.a. Stevie Ray Vaughan) an der Hammond oder dem Gitarristen Rob Mc Nelley (u.a. Delbert McClinton) bei den Aufnahmen in den renommierten Blackbird Studios in Nashville.


    • konzert
    • 21.00 Uhr
    • Halle
    Seven

    Seven

    BackFunkLoveSoul - Tour

    Ein SEVEN Konzert ist einzigartig und energetisch. Der Musiker gibt an jedem Auftritt alles; auch alles von sich preis. SEVEN garantiert dem Zuschauer eine Show, in der komplett ALLES live ist: ein Fest im Namen der Musik. 13 begnadete Musiker stehen auf der Bühne, vereinen ihr Talent und ihre gemeinsame Leidenschaft, um den Besuchern etwas Einzigartiges zu bieten: eine Party, bei welcher kein Tanzbein geschont wird und niemand nachhause geht, ohne einen magischen Moment miterlebt zu haben.